Hammerwerk Stuttgart

Sanierung und Umbau ehemaliger Lagergebäude und einer denkmalgeschützten Villa in ein Büroensemble sowie Neubau eines Parkhauses mit 106 Stellplätzen

Ort: Stuttgart
Bauherr: aurelis 13. Objektbesitz Stuttgart Augsburger Straße GmbH
Planungs-/Bauzeit: meyerschmitzmorkramer | 2015 –
BGF oi/ui: 13.400/2.000 m² (zzgl. Villa)
Leistungsphasen: 1 – 7




Im historischen Gewerbegebiet Obertürkheim in Stuttgart entsteht ein modernes Büroensemble mit Industriecharme. Im Rahmen der umfangreichen Revitalisierung wurden die Lagergebäude der ehemaligen Hammerwerke und die dazugehörige denkmalgeschützte Villa zu attraktiven Büro- und Gewerbeflächen umgebaut. Um die tiefen Gebäudeteile optimal zu belichten, wurden der vorhandene Gebäudebestand entkernt und zwei Innenhöfe in den Bestand eingeschnitten. Der Industriecharakter bleibt jedoch bestehen: Großzügige Loftbüros in den ehemaligen Lagerhallen des Hauptgebäudes werden von offenen Konstruktionen geprägt. Die Fassadengestaltung nimmt die vorhandene Rasterung des Stahlbetonskelettbaus auf und bindet sie in ein modernes Konzept ein. Während eine Klinkerfassade die ersten beiden Geschosse ziert, werden die darüber liegenden von vorgesetzten Rahmenelementen mit großflächigen Fenstern gekleidet.


„Modernes Büroensemble mit Industriecharme“



Weitere Beiträge zu diesem Projekt

Verwandte Projekte