›Coeur Cologne‹

Neubau eines Gebäudekomplexes mit Büro-, Geschäfts- und Wohneinheiten

Ort: Köln
Bauherr: Allianz Real Estate Germany GmbH
Planungs-/Bauzeit: meyerschmitzmorkramer | 2009 – 2017
Wettbewerb: 1. Preis
BGF oi/ui: 16.290/7.000 m²
Leistungsphasen: 1 – 8
Zertifizierung: DGNB Silber
Fotos: HGEsch

Auszeichnungen

German Design Award 2019
Auszeichnung: Special Mention
Kategorie: Architecture



Das Bürogebäude ›Coeur Cologne‹ schenkt dem Breslauer Platz nördlich des Kölner Hauptbahnhofs das Gesicht einer modernen, vielfältigen Großstadt. Der 5- bis 7-geschossige Neubau zeigt stadtseitig eine ruhige, großzügig strukturierte Ansicht und schließt harmonisch an den Bestand an. Der Haupteingang fügt sich als 4-geschossiges Stadtfenster in das elegante Fassadenraster ein und setzt sich als glasüberdecktes Atrium in der Tiefe des Gebäudes fort. Ein weiteres Stadtfenster erlaubt Einblicke in einen hoch gelegenen, internen Skygarden. Schon diese Einsichten lassen vermuten, dass die gut 23.000 m2 hinter der aufgeräumten Fassade eine lebendige Struktur entfalten.




„Ein wertvoller Stadtbaustein, der die Rückseite des Bahnhofs zum Hingucker macht“






Weitere Beiträge zu diesem Projekt

Verwandte Projekte