Grundsteinlegung für neuen Standort der DekaBank in Frankfurt-Niederrad

570C_190919_lyonerstrasse-niederrad_vogel.jpg
  • Neubau mit rund 2850 Arbeitsplätzen auf 67.000 m2 BGF
  • Haus ist wichtiges städtebauliches Entree für Lyoner Quartier

30.01.2020

© Bild: Michael Hudler

Knapp vier Monate nach Projektstart erfolgte am 30. Januar 2020 die Grundsteinlegung am neuen Standort der DekaBank an der Lyoner Straße in Frankfurt-Niederrad. holger meyer architektur plant für die Lang & Cie. Real Estate AG den Neubau mit rund 67.000 m2 Bruttogeschossfläche. Die Teilfertigstellung ist für Ende 2021 vorgesehen. Mitte 2022 erfolgt dann die Fertigstellung des zweiten Abschnitts.

Zur Grundsteinlegung waren Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ins Lyoner Quartier gekommen. In seiner Rede würdigte der Stadtplanungsdezernent der Stadt Frankfurt Mike Josef den baulichen Impuls, der nicht im Widerspruch zur Neuausrichtung des vormals als Bürostadt Niederrad bekannten Staddteils steht, das sich zu einem Mischgebiet mit hohem Wohnanteil wandeln soll. Bauherr und Nutzer lobten den schnellen und reibungslosen Projektfortschritt und die gute Zusammenarbeit im Projektteam.

 

Zum Projekt


Weitere Artikel